Neue Kurse starten in Kürze...

CORONA-NEWS!!!! +++ TANZSCHUL-NEWS!!!
WIEDERERÖFFNUNG DER TANZSCHULE!!!


Wiedereröffnungskonzept der Tanzschule „Step by Step“ & SBS Getränkeservice / Stand: 11.06.2021

1.   Der Tanzunterricht für alle Gruppen beginnt frühestens ab Montag,
den 14. Juni 2021. Voraussetzung für die Wiedereröffnung der Tanzschule sind die aktuellen Vorgaben der Coronaschutzverordnung des Landes NRW samt Anlagen und die Vorgaben des Kreises Gütersloh:

1.1 Inzidenzstufe 2 (35,0 -50,0) / AKTUELL - ab 12.06.2021
3G-Regeln:
Nur Tanzkursteilnehmer/-innen
(die Begleitpersonen und Gäste dürfen nicht mit reinkommen), dürfen die Tanzschulräume unter folgende Bedingungen betreten (max. 25 Personen inkl. Tanzschule-Personal):
a) Mit einem tagesaktuellen Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist. Eine Bescheinigung ist vor jeder Trainingsstunde bei dem/der jeweiligen Tanzschul-Mitarbeiter/in digital oder im Original vor Beginn des Unterrichtes vorzulegen. Der Schnelltest darf nicht positiv sein. Sollte der Schnelltest positiv ausfallen, darf die Person nicht am Tanzsportunterricht teilnehmen und wendet sich bitte sofort an den jeweiligen Hausarzt. Wichtig: Es gelten nicht die Selbsttests, die man selbst zuhause macht!
b) Vollständig Geimpfte und Genesene unter Einhaltung der Rückverfolgbarkeit über die Teilnehmerliste. Bescheinigungen sind dem/der Tanzschul-Mitarbeiter/in vor Beginn des Unterrichts vorzulegen. (Digital oder im Original) Geimpfte: Als Nachweis müssen vollständig Geimpfte den gelben Impfpass oder ein anderes Impfdokument über einen vollständigen 2 Impfschutz vorlegen. Seit der letzten erforderlichen Impfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Der Nachweis ist dem Trainer/der Trainerin digital oder im Original vor Beginn des Unterrichts vorzulegen. Genesene: Genesene benötigen als Nachweis das Ergebnis eines positiven PCR-Tests (oder eines vergleichbaren Tests), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Der Nachweis ist dem Trainer/der Trainerin vor Beginn des Unterrichts digital oder im Original vorzulegen. Bei Kindern und Jugendlichen wird die Testbescheinigung der jeweiligen Schule anerkannt, sie darf nicht älter als 48 Stunden sein.
c) Kinder bis zum Schuleintritt sind von dem Testerfordernis generell ausgenommen.
Für Begleitpersonen von Kindern im Vorschulalter gelten in Punkten 1.1. a) und b) oben genannten 3G-Regeln.

Beachten Sie unbedingt die unten genannten CHECK-in-REGELN.

1.2. Inzidenzstufe 1 (0-35,0) / Der Beginn wird extra in allen WhatsApp-Gruppen und auf Homepage bekannt gegeben.

Keine Testnachweise sind notwendig für Tanzkursteilnehmer/-innen, deren Begleitpersonen und Gäste.

Beachten Sie unbedingt die unten genannten CHECK-in-REGELN.

2.   Hygienemaßnahmen

• Der Reinigungs- und Desinfektionsplan der Tanzschule wurde aktualisiert

• Folgende Hygieneausrüstung liegt in ausreichender Menge vor:
Handdesinfektionsmittel mit Spendern, Flüssigseife mit Spendern, Papierhandtücher, Einmalhandschuhe, Mund-Nasen-Schutz (für Trainer*innen und Übungsleiter*innen)

• Die Erste-Hilfe-Ausstattung wurde auf Vollständigkeit überprüft und um Mund-Nasen-Schutzmasken erweitert.
• Sämtliche Hygienemaßnahmen und die neuen Regelungen sind mit allen Mitgliedern, Erziehungsberechtigten, Übungsleiter*innen sowie Trainer*innen und Mitarbeiter*innen kommuniziert worden über die Website und die Social-Media-Kanäle, per Aushang in der Tanzschule.
• Die Zwischentüren bleiben während des Tanzschulbetriebes immer offen, alle Kontaktflächen (z.B. Türgriffe und Treppenhausgeländer) werden nach jeder Trainingseinheit desinfiziert
• Die Klimaanlagen und HEPA-Luftreiniger bleiben dauerhaft eingeschaltet.

3. CHECK-in REGELN:

• Die Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutzmaske) auf allen Wegen zum und vom Tanzraum bleibt bestehen. Kinder unter 6 Jahren müssen keine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen. Bei der Benennung der Mund-Nasen-Schutzmasken sind nachfolgend immer gemäß § 5 der Coronaschutzverordnung medizinische Masken sog. OP-Masken und FFP 2 Masken (insbesondere KN95/N95) gemeint. Während des Tanzens darf die Mund-Nasen-Schutzmaske abgenommen werden, sowie auf dem zugewiesenen Platz im Gastrobereich.
• Beim Betreten der Tanzschule werden die Hände desinfiziert (Desinfektionsspender befinden sich im Eingangsbereich und vor den Toilettenräumen), es sind keine taktilen Begrüßungen erlaubt
• Für Tanzkursteilnehmer/-innen, deren Begleitpersonen, Gäste und der/die Mitarbeiter/-in werden Anwesenheits-/ bzw. Besucherlisten geführt. Parallel kann man sich per Luca App ein-/aus-CHECKEN. In den Anwesenheits-/ bzw. Besucherlisten werden auch die oben genannten in Punkten 1.1. a) und b) Bescheinigungen und Nachweise vermerkt (entfällt bei Inzidenzstufe 1).
• Um den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen zu gewährleisten, sind die Tanzflächen und die zu der Tanzschule gehörigen Räumlichkeiten entsprechend markiert, alle Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen müssen sich an die Mindestabstandregeln halten. Im Gastrobereich werden allen Besucher feste Plätze zugewiesen.
• Der Eintritt in die Räumlichkeiten der Tanzschule erfolgt nur zu bestimmten Zeiten (10 Min. vor dem Unterrichtsbeginn - siehe Unterrichtsplan) und auf Anweisung der Tanzschul-Mitarbeiter. Während der Unterrichtseinheit bleibt der Eingang geschlossen.
• Die Tanzschule gewährleistet, dass der Zutritt zu den Tanzschulräumlichkeiten - nacheinander - ohne Warteschlangen - unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern erfolgt
• Die Unterrichtszeiten werden so konzipiert, dass keine Begegnungen zwischen den Tanzkursen-/Clubwechseln stattfinden kann und ausreichende Zeit zur Raumlüftung.

 

Gütersloh, 11.06.2021                                                      A. Alexanov

E-Mail
Anruf
Karte
Infos